Seite drucken
Gemeinde Erkenbrechtsweiler

Interkommunaler Naturkindergarten

Jeden Tag draußen unterwegs, viele Stunden an der frischen Luft. Bewegungsfreiräume und Spielmöglichkeiten in Massen. Rennen, toben, rutschen, klettern, hämmern, werkeln, basteln, bauen, Bücher anschauen. Malen, filzen, weben, flechten - laut sein, leise sein, stille sein, - mal für sich sein und im nächsten Moment wieder mit allen Freunden den Wald und die Wiesen teilen. Tierspuren finden, Zwerge sehen, mit den Menschen gehen. Klingt nach Kindheit…

Darauf schließt auch der baden-württembergische Orientierungsplan für Bildung und Erziehung.  Dieser setzt sich stark mit der Frage auseinander was braucht das Kind, damit es in seiner Entwicklung optimal unterstützt wird.

Die Bildungsbereiche sind unterteilt in Körper, Sinne, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühlt wie auch Sinn, Werte und Religion.

All diese Bereiche sind eng miteinander verbunden und fließen in die tägliche pädagogische Arbeit mit den Kindern ein. Im Naturkindergarten gibt es so viele Impulse von der Natur, dass die Kinder jeden Tag im Spiel neue Erfahrungen sammeln. So kann sich jedes Kind in seinem individuellen Entwicklungsbereich vielseitig weiterentwickeln.

Weitere Informationen wie Elternbeiträge, Benutzungsordnung, etc. finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Hülben.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
http://www.erkenbrechtsweiler.de//leben-wohnen/kinder-betreuung/interkommunaler-naturkindergarten