Seite drucken
Gemeinde Erkenbrechtsweiler

Sehenswürdigkeiten rund um Erkenbrechtsweiler

Die nähere Umgebung von Erkenbrechtsweiler bietet einige Highlights. Für Burgenfreunde, Naturliebhaber, Shoppingfreudige oder Genießer gibt es viel zu entdecken.

Burg Hohenneuffen

In direkter Nachbarschaft zu Erkenbrechtsweiler thront am Albtrauf die wuchtige Burgruine, die Burg Hohenneuffen. Von Weitem sichtbar, überzeugt sie Ihre Gäste nicht nur mit Ihrer Schönheit sondern auch mit dem 360 Grad Blick auf die Schwäbische Alb und das Albvorland. 

In der Entstehung von Baden-Württemberg kommt dem Hohenneuffen eine besondere Rolle zu: Beim Treffen der "Dreiländerkonferenz" wurde die Fusion Baden-Würtemmbergs beschlossen. Vor Ort lädt die Burggaststätte mit Falknerei zur Einkehr ein.

Weitere Informationen zur Burg erhalten Sie hier. Informationen zur Burggaststätte und Falknerei finden Sie hier.

Burg Teck

Die Burg Teck trohnt auf dem Teckberg, einem Ausläufer der Schwäbischen Alb, auf 775 m. Entstanden um 1100 weist die Burg eine interessante Geschichte auf. Seit 1941 ist sie im Besitz des Schwäbischen Albvereins. Bis heute erfreut sie sich mit Ihrer Gastronomie, den Übernachtungsmöglichkeiten und dem weitreichendem Ausblick größter Beliebtheit. Der Blick führt vom Albvorland bis nach Stuttgart, zur den Kaiserbergen und zur Burg Hohenneuffen.

Gutenberger Höhlen

Die imposante Gutenberger Höhle mit ihren sechs Hallen wurde im Jahr 1889 von Karl Gussmann entdeckt. Neben ihren einzigartigen Tropfsteinbildungen wurde die 220 m lange Höhle durch den sensationellen Fund von Kieferstücken eines Berberaffens und des Alpenwolfs sowie einer 250 000 Jahre alten Knochensammlung von verschiedenen Tieren berühmt. Ganz in ihrer Nähe liegt die 1890 entdeckte 55 m lange und 4-hallige Gussmannshöhle mit prächtigen Tropfsteinen und glitzernden Calcitkristallen. Führungen sind von Mai bis Oktober möglich. 

Öffnungzeiten:

  • Samstag: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Schopflocher Torfmoor

Das Schopflocher Torfmoor im Anschluss an den Weiler „Torfgrube“ ist eine landschaftliche Besonderheit im Karstgebiet der Schwäbischen Alb und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Es ist das einzige Hochmoor auf der Schwäbischen Alb und liegt auf einer Berghalbinsel in 755 m ü. NN. Der zum Schutz der empfindlichen Vegetation angelegte Schwellenweg durch das Moor ermöglicht es dem Besucher, das Moor und sein Fauna und Flora kennen zu lernen.

Der stufenlose Bohlenweg durch das Moor kann bis zu dessen Ende auch von Rollstuhlfahrern (mit Begleitung) befahren werden. Danach setzt sich der Weg über eine Wiese zum dahinterliegenden gepflasterten Feldweg fort.

Geschichtshaus Owen

Über die Stadt Owen, die Auen gesprochen wird, gibt es einige Geschichten. Das Geschichtshaus Owen erzählt über berühmte Persönlichkeiten, wie Eduard Mörike und Wilhelm Zimmermann, über Pflanzen und Tiere rund um den Teckberg, erste Siedlungen an den Ufern der Lauter, von der Burg Teck mit ihren Herrschern bis zur Stadtgründung im 13. Jahrhundert und vom Leben und Alltag in Owen bis heute. Dabei kann der Besucher nicht nur Geschichten lauschen, denn die Ausstellungsräume laden auch zum Entdecken, Ausprobieren und Anschauen ein.

Freilichtmuseum Beuren

Im Freilichtmuseum Beuren reist man eingebettet in Streuobstwiesen in die Vergangenheit und erlebt hautnah, wie das Dorfleben früher war - in Häusern, Gärten, Streuobstwiesen und Äckern geht es auf Entdeckungstour. Dabei stammen "Bauernschloss", Tagelöhnerhaus, Weberhaus, Fotoatelier, Schafstall und Back- und Waschaus aus den Regionen Mittlerer Neckar sowie der Schwäbischen Alb und erzählen Geschichten aus dem früheren Alltag. Zahlreiche Veranstaltungen über das gesamte Jahr hinweg runden den Besuch ab. 

Panorama Therme Beuren

Eines der schönsten Heilbäder Süddeutschlands befindet sich direkt im Nachbarort Beuren. Die Panoramatherme schafft einzigartige Wohlfühl-Atmosphäre mit ihrer faszinierenden Badelandschaft auf fast 1.000 qm Wasserfläche, verteilt auf 3 Innen- und 4 Außenbecken (24 °C bis 40 °C). Zudem gibt es in der großzügigen Anlage über einen Dampfbadbereich, eine Thermengrotte und eine großzügig gestaltete Saunaanlage. Hungrige Badegäste können sich in der Thermengastronomie "Friedrichs" stärken.

Outletcity Metzingen

Shoppen, flanieren, genießen - die Outletcity Metzingen ist mit einer herausragenden Auswahl internationaler Premium- und Luxusmarken in authentischer urbaner Architektur bekannt. Hier, in der Heimatstadt von Hugo Boss erwarten die Besucher ganzjährig Preisnachlässe von bis zu 70%. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage

http://www.erkenbrechtsweiler.de//freizeit-tourismus/sehenswuerdigkeiten